Kochen in lecker!

Dips, Soßen & Gewürze

Dips, Soßen & Gewürze

Eingelegte Salzzitronen sind einigen noch unbekannt, obwohl sie wirklich zu fast jedem Gericht passen und ihm den besonderen Kick geben. Außerdem ist das Rezept super easy, d. h. sie sind sehr schnell gemacht und somit auch für Kochanfänger bestens geeignet, die für wenig Input mit viel Output belohnt werden. Die Salzzitronen brauchen nur etwas Zeit zum fermentieren. Dafür sind sie allerdings sehr lange haltbar und können auf Vorrat gemacht werden. So kommt man auch fast nie in die Verlegenheit, dass man keine zur Hand hat.

Ursprünglich kommen Salzzitronen aus Marokko, weshalb man sie meist als Marokkanische Salzzitronen kaufen kann. Allerdings sind sie recht teuer. Die Spannbreite reicht von 4,50 € bis zu 17,00 € für ein normales 300-400 g Glas. Ich habe sie zwar nicht probiert und kann nicht beurteilen ob sie ihren Preis wert sind. Ich kann euch aber sagen, dass die eingelegten Zitronen mit diesem Rezept hier einfach bombastisch schmecken. Und je länger sie liegen und einwirken, desto weicher und aromatischer werden sie. Hierbei ist nur wichtig, dass ihr Bio-Zitronen verwendet, da die Schale mit gegessen wird.

Weitere Rezepte...