Kochen in lecker!

Salate & Bowls

Salate & Bowls

Was ist Dein Lieblingsdressing? Mir wurde letztens diese Frage gestellt und ich hatte natürlich keine Standardantwort. Hier etwas Öl und Essig, da meist noch Saft, etwas Süße und etwas zum festigen, damit es nicht so flüssig ist. Und natürlich Salz, Pfeffer und Kräuter die dazu passen. Ja, aber wie viel genau von welchen Zutaten? Ich bin eine Spontankocherin und mache alles aus Gefühl, ohne Rezept. Daher habe ich mal die Zutaten von einem Salatdressing aufgeschrieben, wie es bei mir so oder in ähnlicher Form häufig auf dem Salat auftaucht.

Eine Zutat in meinen Dressings ist zu 90% etwas fruchtiges. In den Wintermonaten habe ich immer Orangen da, weil ich die angenehm süße Säure mag. Im Sommer sind es meist Früchte, die man gut pürieren kann. Oder Apfelsaft, der ganzjährig bei uns verfügbar ist. Aus Hofäpfeln und selbst gepresst, ist ja klar :-) 

Senf ist eine weitere Komponente auf die ich selten bei Salatsoßen verzichte. Zum einen weil ich Senf unglaublich lecker finde und die milde Schärfe in der Regel gut passt, und zum anderen aufgrund der Konsistenz. Damit das Dressing gut auf Blattsalaten haften bleibt, braucht es eine gewisse Dickflüssigkeit. Daher wandert häufig noch etwas veganer Frischkäse mit rein. Er ist neutral bis süß und man kann so den Honig weg lassen, der sonst häufig verwendet wird.

Weitere Rezepte...